KK-Antrag

Hinter dem Fachbegriff “KK-Antrag” versteckt sich das Wort Konnektivitätskoordination, das noch vor einigen Jahren von der Denic verwendet wurde. Einfach gesagt handelt es sich dabei um den Providerwechsel ( = Anbieterwechsel). Alternativ ist oft die Abkürzung ChProv (= change Provider) zu lesen.

Die Registrierung einer Domain erfolgt in Deutschland entweder über ein Mitglied oder einen Provider. Die DENIC ist genossenschaftlich organisiert und alleine berechtigt die Top-Level Domäne .de zu verwalten. Der Provider ist ein Bindeglied und bietet die Registrierung oder auch den Verkauf an.

Die Top-Level Domain (= Bereich der oberen Ebene) bezeichnet dabei die letzen Zeichen des Namens, z.B. .de . Bei der Internetseite http://www.zumBeispiel.de wäre somit der Top-Level .de und dieser wiederum registriert.

Auf der Homepage der DENIC kann man direkt abfragen, welche .de Homepage welchem Inhaber bzw. Provider gehört. Alternativ bieten viele Provider eine einfache Abfrage online an. Sie können sich dann direkt an Ihren Anbieter zwecks Registrierung wenden.

Haben Ihnen diese Infos weitergeholfen?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*