Lexikon

Wer sich mit dem Thema Webhosting auseinandersetzt, wird schnell auf viele Fachausdrücke und Abkürzungen stossen, von denen man noch nie zuvor gehört hat. Dadurch können Unsicherheiten entstehen, die gerade beim Entscheidungsprozess zur Auswahl eines geeigneten Webhosting-Anbieters hinderlich sind. Unser Webhosting-Lexikon schafft Abhilfe – wir erklären die geläufigsten Terminologien einfach und verständlich.

Apache

Beim Apache HTTP Webserver handelt es sich um den meistgenutzten Server im Internet. Er hat mittlerweile einen Marktanteil von über 65 %. Mit dafür verantwortlich ist sicherlich die Möglichkeit, ihn auch als Proxy Server (= von egl. proxy representative = ...

Content-Management-System (CMS)

Bei einem CMS (Content-Management-System ) handelt es sich um eine Software zur Verwaltung von digitalen Inhalten, vornehmlich für Webseiten, aber auch anderen Medien aus dem bspw. Text- und Multimediabereich. Ein Content-Management-System ist für d...

DENIC

Die DENIC ist ein zentrales Organ in Deutschland mit der Aufgabe, alle Domains unter der Top-Level-Domain .de zu registrieren. Sie ist als Genossenschaft organisiert und arbeitet als Non-Profit-Organisation. Die zentrale Registrierungsstelle hat ihren...

DNS

Unter einem DNS Server versteht man einen Verzeichnisdienst im Internet. Das Domain Name System (kurz: DNS) dient dabei der Verwaltung von Domainnamen innerhalb einer IP-Adresse. Auch beantwortet der Dienst Anfragen zur Namensauflösung. Eine IP-Adresse ...

FTP

File Transfer Protocol - kurz FTP genannt, ermöglicht die Kommunikation mit einem Server, auf dem Daten abgelegt oder von diesem abgerufen werden können. Es ist somit ein Datenübertragungsprotokoll, welches für Unix programmiert wurde, doch schon kur...

ICANN

Das Handelsministerium der USA gründete 1998 die "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers " oder kurz ICANN . Hauptaufgabe der gemeinnützigen Institution ist die technische Organisation des Internets. Dazu gehört vor allem das Weiterentwickeln vo...

IMAP

IMAP bedeutet "Internet Message Access Protocol " und stellt neben POP3 eine erweiterte und komfortablere Form der E-Mail-Handhabung dar. Ein IMAP-Postfach schenkt Ihnen mit seinen Möglichkeiten die Freiheit bei der Verwaltung Ihrer E-Mails, die Sie ...

KK-Antrag

Hinter dem Fachbegriff "KK-Antrag " versteckt sich das Wort Konnektivitätskoordination , das noch vor einigen Jahren von der Denic verwendet wurde. Einfach gesagt handelt es sich dabei um den Providerwechsel ( = Anbieterwechsel). Alternativ ist oft ...

MySQL

MySQL ist ein Datenbanksystem von Oracle, das sowohl als freie Software, aber auch mit kommerzieller Lizenz verfügbar ist. Die Datenbank kann unter diversen Betriebssystemen installiert werden wozu auch die gängigsten wie Windows, Linux und Mac OS z...

Perl

Perl ist eine Programmiersprache, die es ermöglicht, Texte mit Hilfe regulärer Ausdrücke zu verarbeiten oder zu manipulieren. Die Skriptsprache kann je nach Bedarf durch frei verfügbare Module erweitert werden, die zentral (CPAN) gesammelt werden. Per...

PHP

PHP ist eine serverseitige Skriptsprache zur Erstellung dynamischer Internetseiten. Übergibt man einem PHP-Interpreter auf dem Webserver ein Skript, wird der darin enthaltene PHP-Programmcode interpretiert und eine HTML-Seite erzeugt, die an den aufrufenden ...

phpMyAdmin

Die kostenlose Applikation ist das populärste und beliebteste Datenbankmanagementsystem weltweit. Eine MySQL Datenbank lässt sich mit dieser Administrationsanwendung schnell und vor allen Dingen ohne Kenntnisse einrichten, nutzen und verwalten. Der k...

POP3

Das Post Office Protocol in der dritten Version (kurz: POP3 ) ermöglicht die Abholung einer E-Mail von einem Server durch den Einsatz eines E-Mail-Clients. Der Funktionsumfang dieses Übertragungsprotokolls gestaltet sich als sehr begrenzt. So ist beim E...
QUIC

QUIC

QUIC ist ein Multiplexing Internet-Protokoll mit Überlastungssteuerung, das von den findigen Experten des Unternehmens Google entwickelt wurde. Der breiten Öffentlichkeit wurde das Protokoll schon im Jahr 2013 vorgestellt. Die Bezeichnung ist e...
Reverse-Proxy

Reverse-Proxy

Durch einen Reverse-Proxy wirken verschiedene Dienste und Server wie eine Einheit. Hinter einem Proxyserver können sich also mehrere verschiedene Server verstecken. So funktioniert der Proxyserver Ein einfacher Proxy-Server oder Forward-Proxy ...

Root-Zugriff

Der Root-Zugriff ist die höchste Zugriffsart auf einem Betriebssystem durch einen Login. Dieses verfügt über jegliche Zugriffsrechte auf einem System. Diese Art der Verwaltung wird in der Regel nicht genutzt, wenn nicht fundierte und umfassende Kenntnisse vo...

SMTP

SMTP (Simple Mail Transfer Protocol ) wird für den Austausch von E-Mails verwendet. Innerhalb dieses Aufgabenbereichs übernimmt dieses Protokoll das Einspeisen sowie das Weiterleiten von Nachrichten. Entgegen dieser Funktion steht für die Abholung vo...

Top-Level-Domain (TLD)

Top-Level-Domain (TLD ) bezeichnet die oberste Ebene einer Domain. Die Ebenen einer Domain werden von rechts nach links gelesen. Die Zeichen ganz rechts in der Domain bilden die oberste Ebene. Alle Domains werden im DNS (Domain Name System) erfasst....

 

Haben Ihnen diese Infos weitergeholfen?
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 4]
Cookie Consent mit Real Cookie Banner