Let’s Encrypt Webhosting

Let’s Encrypt – kostenlose SSL Zertifikate für alle Webseitenbetreiber

open-159121_1280Das Einrichten eines SSL Zertifikates, war bisher nur was für Webmaster, mit erweiterten Programmierkenntnissen. Wurde die Webseite bei einem Hoster betrieben, kam darüber hinaus, noch der Schriftverkehr mit dem Provider hinzu. Let’s Encrypt bietet nun ein kostenloses SSL Zertifikat, welches sich sehr leicht in den eigenen VServer integrieren lässt. Dabei verwendet Let’s Encrypt dieselben Zertifikate wie die kostenpflichtige Konkurrenz. Die Entwickler sind ein Teil der Internet Security Research Group, zu welcher z.B. auch Mozilla der Entwickler des leistungsfähigen Internetbrowsers Firefox gehört, es handelt sich demnach nicht um ein Startup, sondern um ein gestandenes Softwareunternehmen. Dank der Internet Security Research Group kann nun jeder die sicheren HTTPS-Verbindungen in seine Domain integrieren.

Webhoster mit kostenlosen Let’s Encrypt SSL Zertifikaten

Profi1

Profi1

Profi1 gehört zu Luminea IT Solutions Ltd. mit Sitz in Holzkirchen bei München. Hier fungiert der Dipl-Inf. (FH) Norbert Schollum als Geschäftsführer. Luminea versteht sich als IT-Dienstleister für Unternehmen aus Industrie und Mittelstand. Das Leis...

Aber warum ist ein SSL Zertifikat so wichtig? Die Antwort ist ganz einfach. Durch das Zertifikat werden Daten vor dem Zugriff Dritter geschützt. Ganz egal ob auf dem heimischen Server oder auf einem VServer. In der Praxis ist dies ganz einfach nachzuvollziehen. Gibt zum Beispiel ein Besucher eine E-Mail Adresse ein um einen Newsletter zu abonnieren oder ein kostenloses E-Book zu downloaden, so können diese Daten nicht mehr von Dritten ausgelesen werden. Bisher wurde dieser Sicherheitstandard meist für Zahlvorgänge genutzt, nun schützt dieses kostenlose Zertifikat, die komplette Domain.

Als die Internet Security Research Group seine Zertifikate im Jahre 2014 veröffentlichte, war es für die meisten Webmaster noch schwer diese zu integrieren, besonders wenn diese ihren Webspace auf dem Server eines Providers lagerten. Als erster namhafter Provider, bot Hetzner diesen Service an. Mittlerweile haben fast alle großen und mittelgroßen Provider nachgezogen. Egal ob All-Inkl.com, die Strato AG oder KLE-Hosting alle haben mittlerweile eine Schnittstelle entwickelt um die SSL Zertifizierung auf ihren Servern zu integrieren. Solltet ihr Euch nicht sicher sein, ob ihr den Standard auf Eurem Webspace integrieren könnt, fragt Euren Internetprovider, dieser hält sicher eine Lösung bereit.

Haben Ihnen diese Infos weitergeholfen?
[Gesamt: 2 Durchschnitt: 5]