Xentos.de vServer

xentos_white_250square_borderDie Verwendung von virtuellen Servern ist vor allem im professionellen Kontext von großer Wichtigkeit. Immerhin hat der Anwender so nicht nur mehr Flexibilität, sondern dieser profitiert zusätzlich von besserer Leistung. Wer diesbezüglich ein Produkt mit gutem Preis-Leistungsverhältnis und entsprechendem Kundensupport erhalten will, sollte sich an einen seriösen Anbieter wenden. Bei Xentos handelt es sich um ein solches Unternehmen, welches Interessenten Root und Managed vServer von bester Qualität zur Verfügung stellt. Dabei hat sich die Firma, welche eine Webhosting-Marke von Luminea IT Solutions Limited darstellt, auf den Vertrieb von vServern auf XEN Basis spezialisiert. Doch Xentos ist nicht nur für seine erstklassigen Tarife bekannt – die Firma punktet bei Abnehmern nämlich auch mit Transparenz, günstigen Preisen sowie absoluter Sicherheit beim Webhosting. Diese Aspekte erweisen sich vor allem für größere Firmen als Vorteil.

Diese Server stehen Interessenten zur Auswahl

Kunden können sich zwischen einem Reseller, einem Professional sowie einem Managed vServer entscheiden. Diese unterscheiden sich nicht nur durch ihren Preis, sondern auch in puncto Leistung und Kundenservice. Anfängern ist deshalb der Managed vServer zu empfehlen. Bei dieser Variante kümmert sich nämlich das Team von Xentos um Wartung und Instandhaltung von jenem vServer. In dieser Leistung sind zusätzlich regelmäßige Sicherheitsupdates im Betriebssystem des Nutzers inbegriffen. Nachdem das Unternehmen bereits über einen Erfahrungshorizont von über 10 Jahren verfügt, ist dieses mit sämtlichen Problemen, die bei der Benutzung von vServern auftreten können vertraut, und kann etwiage Störungen so rasch beheben. Wer sich jedoch lieber sein eigenes vServer Business aufbauen möchte, sollte sich für den Reseller Server entscheiden. Hierbei können Kunden sämtliche Einstellungen an ihre Bedürfnisse anpassen und so eine optimale Arbeitsumgebung für sich schaffen. Professionelle User profitieren des Weiteren von der Professional Line, dem günstigsten virtuellen Server jenes Anbieters. Benutzer haben dabei die Möglichkeit, fast alle Anwendungsszenarien – darunter fallen unter anderem das Webhosting mit LAMP-Umgebung sowie die Initialisierung eines CRM-Systems – mittels Rootzugriff zu realisieren.

Wem sind die vServer von Xentos zu empfehlen?

Insbesondere User, die hochverfügbare Serverfarmen mit mehreren Hosts realisieren wollen, profitieren von den beschriebenen Angeboten. Durch die vServer lassen sich Rechner nämlich dynamisch zu diesem Verbund hinzufügen oder entfernen, wodurch man Skalier- und Verfügbarkeit problemlos erhöhen kann – somit bleiben die Nutzer der Produkte stets flexibel. Zu guter Letzt ist anzumerken, dass für die Server auf XEN-Basis keine Einrichtungsgebühr verrechnet wird. Auch die laufenden Kosten befinden sich in einem moderaten Bereich, wodurch die Tarife für nahezu jeden erschwinglich sind. Als praktisch erweist sich in diesem Kontext die Traffic Flatrate, da sich User bei Verwendung der Server keine Gedanken über den Datenverbrauch machen müssen.

Weiter zu den vServer Angeboten von Xentos.de

Haben Ihnen diese Infos weitergeholfen?
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*