Xentos vServer ab sofort Docker ready

Die Palette der verfügbaren Images für die virtuellen Server bei Xentos.de wird ab sofort durch zwei neue Versionen der beliebten Linux-Distributionen Debian und Ubuntu erweitert:

  • Debian 9.4 Stretch
  • Ubuntu 16.04.4 LTS Xenial

Beide Versionen lassen sich ab sofort über das Controlpanel bequem auf jedem vServer installieren. Die Besonderheit bei Xentos: Dank dem PyGrub Bootloader sind auch eigene Linux-Kernel kein Problem mehr! Somit sind die XEN-vServer der Luminea IT Services GmbH aus Sauerlach bei München absolut unabhängig vom physikalischen Hostsystem und ermöglichen maximale Flexibilität in Sachen Konfiguration, Installation und Betrieb.

Beispielsweise sind sowohl Debian 9 als auch Ubuntu 16.04 Xenial „Docker ready„, dh. der Betrieb einer eigenen Docker-Landschaft mit KubernetesOpenShift usw. stellt kein Problem dar!

Haben Ihnen diese Infos weitergeholfen?
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*